ARGENTINIEN - DIE WUNDER DER NATUR

 

"Don't cry for me Argentina". Warum denn weinen, in einem so schönen und aufregenden Land wie Argentinien? Andrew Lloyd Webber gab in seinem Musical der legendären Evita Peron eine Stimme und traf damit ohne jeden Zweifel den Nerv dieses südamerikanischen Volkes. Wer das Land der Gauchos, der tiefen Wälder, einsamen Wüsten und gigantischen Gletscher bereist, der wird sehr bald spüren, dass diese Region im Süden des amerikanischen Subkontinents voller Überraschungen steckt. Argentinien ist ein Paradies für Menschen, die sich erfolgreich ihrem Fernweh entgegen stemmen. Und es ist ein Land, in dem sich auch Kinder wohl fühlen, weil die Einwohner ein Herz für die Kleinsten haben.


Die Anden werden alle begleiten, die - mit oder ohne Mietwagen - Argentinien bereisen. Die Weiten Patagoniens sind besonders faszinierend, weil sich hier Himmel und Erde vereinen - zu einer kompletten Harmonie. In Argentinien finden sich alle erdenklichen Landschaftsformen. Und auch deshalb haben sich die Touristik-Manager dort den Slogan vom "Land der sechs Kontinente" erdacht. Das ist nicht nur so dahin gesagt, denn in diesem großen südamerikanischen Land gibt es neben den Einöden der Wüsten auch wunderbare Strände am Meer, die Geheimnisse des Regenwaldes, pulsierende Metropolen und die riesigen Gletscher. Ein Urlaub in Argentinien ist wie eine Reise in eine andere und sich stets wandelnde Welt.


Der Bummel durch die Gassen großer und kleiner Städte ist sehr oft begleitet von den Klängen des Tango. Der wurde in Argentinien geboren, und die Menschen, die diese Form der harmonischen Bewegung lieben, behaupten, der Tango sei der Inbegriff für "getanzte Gedanken". In den Bars von Buenos Aires und in der Enge der Altstadt-Gassen entlocken die Musiker dem Bandoneon klagende Laute. Dies ist wie ein Seiltanz zwischen Zärtlichkeit und schmeichelnden Einheiten. Buenos Aires ist mehr als nur eine Hauptstadt. Die Besucher lieben sie - weil sie ganz selten schläft und weil die Menschen der geballten Lust am Dasein frönen.


In Patagonien müssen die Nachbarn weit fahren, wenn sie sich zum Kaffee verabredet haben. Wer dort zu Hause ist, der weiß, dass die Freunde jenseits des Horizonts wohnen. Dies ist ein großes Land, wo die asphaltierten Wege irgendwann in einem holprigen Schotter münden. Hier ist man, so glauben es die Einheimischen, am Ende der Welt. Von Patagonien sagt man, es gäbe dort wesentlich mehr Schafe als Menschen. Zwanzig Millionen Produzenten von Wolle sollen hier grasen. Dies ist die Region für Urlauber, die auch der Weite einen besonderen Reiz abgewinnen können. Und sei es nur die unglaubliche Stille. Im Monumento Natural Bosques Petrificados finden sich in Patagonien die Überreste jener Zeit, als dort noch ein Urwald wucherte. 


Die eisigen Zinnen des Fitz-Roy-Massivs erheben sich bis in eine Höhe von fast 3500 Metern. Noch weiter im Süden enden alle Straßen - auch die "Traumstraße der Welt", die abenteuerliche Panamericana. Ein Muss für alle Argentinien-Urlauber, die in diese Zonen vordringen, ist die Visite des großartigen Perito-Moreno-Gletschers. Gewaltige Eisbrocken lösen sich von dem glitzernden Mantel - ein Wunder der Natur.


Tierfreunde zieht es in Argentinien in erster Linie zu den Urwäldern. Es ist das riesige Sumpfgebiet zwischen Corrientes und Posadas, wo die sogenannten "schwimmenden Inseln" zu einem Paradies für Vögel wurden. Dies ist aber auch das Refugium für den Neotropischen Otter und den Mähnenwolf. Im Norden des großen Landes ist - mit ein wenig Glück - ein Puma aufzuspüren. Oder Tapire und Waschbären. Hoch in den Lüften schwebt dann der Anden-Kormoran, während an den Küsten große Kolonien von Pinguinen, Robben und Seelöwen anzutreffen sind. 


Das Naturreservat auf der Halbinsel Valdes, das geheimnisvolle Feuerland, der stille Huapi See und die unglaubliche Kulisse der Anden mit den Wasserfällen von Iguazu.

Argentinien sorgt für ein Urlaubsgefühl der ungewöhnlichen Art, welches man auch gut mit Familie und Freunden teilen kann. Also nicht vergessen auch mal eine Postkarte zu senden.

Lust auf Argentien bekommen? Dann durchstöbern Sie doch einmal unsere Argentinien Rundreisen.


Wir verwenden Cookies, um Ihnen zu helfen, die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu machen. Indem Sie die Website und die damit verbundenen Angebote nutzen und auf unserer Plattform navigieren, akzeptieren Sie die Cookies. Sie können Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen direkt in Ihren Browser ändern.   Mehr Informationen