Unser Spezialist

Victoria

aus: Kolumbien

Länder: Kolumbien

Ihr Kundenbetreuer

Andrea Ruch

Telefon: +49 (0) 89 24295183

Email: info@meinsüdamerika.de

Kolumbien Spezial in 8 Tagen

Bei der Rundreise Kolumbien Spezial in 9 Tagen, lernen sie die sehenswertesten kulturelle Reiseziele dieses Landes kennen.

Preis p.P:
ab 1892 €
Reisedauer:
8 Tage / 7 Nächte
Reisetermine:
vom 16/06/2014 bis 14/12/2016
Reiseleiter:
Deutsch, Englisch, Weitere Sprachen auf Anfrage

Highlights & Reiseablauf


Tag 1: ANKUNFT IN BOGOTA

Ankunft in Bogotá. Begrüßung durch die zweisprachige Reiseleitung und Transfer in ein gemütliches Hotel mit guter Lage. 3 Nächte inkl. Frühstück.


Tag 2: STADTBESICHTIGUNG BOGOTA

Halbtägige Stadtrundfahrt durch die kolumbianische Hauptstadt mit Besichtigung des Platzes Plaza de Bolivar und den umliegenden Regierungsgebäuden, der kolonialen Altstadt La Candelaria, der eindrucksvollen Kirchen San Francisco und La Tercero, des weltberühmten Goldmuseum mit über 30000 Exponanten aus der Zeit der präkolumbianischen Kulturen und einer Seilbahnfahrt auf den Berg Monserrate, um den spektakulären Rundblick auf Bogotá und die Savanne zu genießen.


Tag 3: BOGOTA - VILLA DE LEYVA - BOGOTA

Am frühen Morgen Fahrt aus Bogotá heraus in nördliche Richtung auf der Autopiste Norte. Nach ca. 2 Stundenerreicht man eines der bedeutensten Nationaldenkmäler Kolumbiens: die “Puente de Boyacá“. Auf dieser Brücke hat Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer gewonnen. Weiterfahrt über Tunja mit kurzer Besichtigung bis nach Villa de Leyva, einem der schönsten und besterhaltensten Kolonialdörfer Südamerikas. Nach einem kurzen Spaziergang durch das Dorf wird das Mittagessen einem rustikalen Ambiente serviert. Gegen frühen Nachmittag geht die Fahrt dann über La Raquira, einem kleinen Dorf bekannt für seine Töpferarbeiten, zurück nach Bogotá.


Tag 4: BOGOTA - KAFFEEZONE

Flug von Bogotá nach Armenia. Nach der Ankunft Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Fahrt in eine romantische Kaffeehacienda in der Umgebung Armenias. 2 Übernachtungen mit Frühstück. Nachmittags ausführliche Besichtigung einer speziellen Kaffeehacienda, um den genauen Prozess des Kaffeeanbaus und der Kaffeeverarbeitung kennenzulernen. 


Tag 5: AUSFLUG NACH COCORA UND SALENTO

Nach dem Frühstück Besuch der malerischen Dörfer von Salento. Dort kann man die Palma de Cera, den kolumbianschen Nationalbaum, bewundern. Es ist eine der höchsten Palmenarten der Welt. Weiter geht es zum Cocora Tal mit atemberaubenden Landschaften, die wir entweder zu Fuss oder mit dem Pferd erforschen werden. Aufpreis Besuch Kaffeehaus Jesus Martin mit Kaffeedegustation: 12 USD pro Person
Aufpreis Mittagessen oder Abendesssen im Restaurant Bosques de Cocora (die Spezialität ist Forelle): 26 USD pro Person


Tag 6: KAFFEEZONE - SAN AGUSTIN

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug über Bogotá nach Neiva. Nach der Ankunft in Neiva, der Hauptstadt des Departments Huila, 4-5-stündige Überlandfahrt entlang des Rio Magdalena bis nach San Agustín, wo eine der bedeutensten Ausgrabungstätten Südamerikas in einem Umkreis von mehreren Kilometern verstreut liegt. Nach der Ankunft in San Agustín gegen Nachmittag Transfer in ein tolles Mittelklassehotel.
3 Übernachtungen inkl. Frühstück.


Tag 7: SAN AGUSTIN

Nach dem Frühstück Besichtigung des “Parque Archeologico de San Agustín“, der Mesitas A-B-C und D, der “Fuente Ceremonial de Lavapatas“ (Zeremonialbrunnen) und des Archäologischen Museums. Gegen Mittag Fahrt nach San Jose de Isnos, um den “Parque Archeologico“ von Isnos sowie die spektakuläre Landschaft bei den Wasserfällen “Salto del Mortino“ und “Salto de Bordones“ kennenzulernen. Gegen späten Nachmittag Fahrt zurück nach San Agustín.


Tag 8: SAN AGUSTIN - BOGOTA

Morgendliche Pferdeausflug zu den archäologischen Stätten von El Tablon und La Chaquira oder Fahrt zur Flussenge des Rio Magdalena. Am frühen Nachmittag Transfer Überland zum Flughafen in Neiva und Flug über Bogotá zurück nach Europa.


 

Sie suchen weitere Vorschläge für Ihre Kolumbien Reise? Dann schauen Sie sich unsere weiteren Vorschläge für Kolumbien Rundreisen an oder lassen Sie sich von unseren Südamerika Rundreisen inspirieren.


Leistungen

Inkludierte Leistungen

VORGESEHENE HOTELS ODER ÄHNLICHE IN GLEICHER KATEGORIE
Hotel Casa Deco (3*) www.hotelcasadeco.com
Hacienda Combia (3*) www.combia.com.co
Hotel Anacaona (3*) www.anacaona-colombia.com

-Sämtliche Transfers und angegebenen Transporte in qualitativ sehr guten Autos, Vans und Bussen
-Unterbringung in guten Mitteklassehotels inkl. Frühstück
-Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung wo beschrieben
-Alle sonstigen im Programm aufgeführten Ausflüge, Exkursionen und Mahlzeiten
-Eintrittgelder und interressantes Informationsmaterial


Exkludierte Leistungen

-Flüge
-Paxönliche Ausgaben und Trinkgelder
-Im Programm nicht erwähnte Leistungen

 

Termine & Preise

Saison von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Ganzes Jahr16/06/2014 - 14/12/20161892 €3271 €

Länderinformationen

 

Kolumbien

Fakten


Fläche 1.138.748 km²
Bevölkerung ca. 42 Millionen Einwohner
Hauptstadt Bogotá, D.C.
Die größten Städte 1. Bogotá 2. Medellín 3. Cali 4. Barranquilla 5. Cartagena
Landessprache Spanisch
Währung Kolumbianischer Peso (COP)

Wichtige Historische Daten

  • Die ersten Städte Kolumbiens Santa Marta und Cartagena de Indias wurde 1527 und 1533 gegründet
  • Unabhängigkeit von Spanien erklärte sich Kolumbien 1810, tatsächlich unabhängig wurde es erst nach der Schlacht von Boyacá 1819
  • Seit 1886 trägt Kolumbien seinen heutigen Namen Republik Kolumbien
  • 1953-1957 Militärdiktatur
  • 1958-1974 nach Beendigung der Militärregierung wurde eine Regierung der Nationalen Einheit ausgerufen in der Konservative und Liberale abwechselnd den Präsidenten stellten
  • Die derzeit geltende Verfassung wurde 1991 in der Amtszeit des Präsidenten César Gaviria Trujillo unter Beteiligung von ethnischen Minderheiten verabschiedet
  • In die Amtszeit Trujillos fallen zahlreichre Reformen der sozialen Sicherung und des Arbeitsmarktes
  • Im Jahr 2000 tritt der umstrittene Plan Colombia in der Amtszeit des Präsidenten Andrés Pastrana in Kraft und sichert den USA bis heute weitreichende Einflussnahme auf Kolumbien

Klima

Kolumbiens Klima ist zum größten Teils tropisch. Nur der Norden ist subtropisch. Die Nähe zum Äquator verursachen wenig Temperatur unterschiede, währed die starken Höhenunterschiede starke temperatur Unterschiede verursachen.

Tipp:

Kolumbien grenzt an mehreren Ländern in Südamerika die alle eine Rundreise Wert sind. Verbinden Sie Ihre Kolumbien Rundreise mit dem in die Nachbarländer. Hier geht es zu unseren Ecuador Rundreisen, Peru Rundreisen, Brasilien Rundreisen, Panama Rundreisen und Venezuela Rundreisen.

Wichtigste Flughäfen

Hier eine Auflistung der wichtigsten internationalen Flughäfen Kolumbiens: El Dorado in Bogotá, José María Córdoba in Medellín, Alfonso Bonilla Aragón in Cali, Rafael Núñez in Cartagena und Ernesto Cortissoz in Barranquilla.

Wer fliegt nach Kolumbien
Air France, Delta, Continental Airlines, Avianca, United, Iberia, Lufthansa

Impfungen und Gesundheit:

Vorgeschriebene Impfungen:

im Prinzip keine, jedoch kann es z.Z. vorkommen, dass bei der Einreise ein Nachweis über die Masernimpfung, bzw. Masernantikörper verlangt wird.

Empfohlene Impfungen:

Standardimpfungen sowie Hepatitis A, evtl. auch Hepatitis B, Typhus und Tollwut

Malaria:

Unterhalb 1600m Höhe besteht ein geringes Malariarisiko, im Norden sogar ein sehr geringes Risiko. Die großen Städte, S.Andres und Provedencia sind malariafrei.

Wir empfehlen aktiven Mückenschutz.

Gelbfieber:

Oberhalb von 2300m und den Stadtgebieten von Bogotá und Uribia wird Gelbfieber nicht übertragen.

Ein Risiko besteht in den Departments von Amazonas, Antioquia, Arauca, Atlántico, Bolivar, Boyacá, Caldas, Caquetá, Casanare, Cauca, Cesar, Córdoba, Cundinamarca, Guainía, Guaviare, Huila, Magdalena, Meta, Norte de Santander, Putumayo, Quindio, Riasaralda, San Andrés, Providencia, Santander, Sucre, Tolima, Vaupés und Vichada; den Städten von Acandí, Juradó, Riosucio und Unguía Department Choco, den Städten Albania, Barrancas, Dibulla, Distracción, El Molino, Fonseca, Hatonuevo, La Jagua del Pilar, Maicao, Manaure, Riohacha, San Juan del Cesar, Urumita und Villanueva im La Guajira Department.

Ein geringeres Risiko in den Departements von Nariño, Valle de Cauca und Cauca, Choco und Cali, Medellín, Cartagena und Barranquilla.

Einreisebestimmungen:

Als Deutscher Staatsbürger benötigen sie für eine Kolumbien Reise kein Visum. Der ohne Visum längste Aufenthalt beträgt 180 Tage. Falls sie länger bleiben möchten, muss beim DAS eine Verlängerung beantragt werden. Diese isi gebührenpflichtig. Der DAS ist in allen großen Städten Kolumbiens vertreten.

Mein Südamerika übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der oben aufgeführten Klima-, Gesundheits- und Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten sowie zu Gesundheitsfragen die zuständigen Gesundheitsämter erteilen.