Unser Spezialist

Monika

aus: Chile

Länder: Bolivien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Peru, Uruguay, Costa Rica, Mexiko

Ihr Kundenbetreuer

Matthias Ruch

Telefon: +49 (0) 89 24295183

Email: info@meinsüdamerika.de

Natur- oder Tierschutz in Costa Rica

Bei einer Freiwilligenarbeit in Costa Rica im Tier- und Umweltschutz ist dein Arbeitsplatz der tropische Regenwald, Traumstrände, der Nebelwald oder kleine Bergdörfer. Hilf dabei mit die Artenvielfalt in diesem tropischen Paradies zu schützen!

Preis p.P:
ab 635 €
Reisedauer:
14 Tage
Reisetermine:
vom 01/01/2018 bis 31/07/2019

Programmbeschreibung


Costa Rica hat nicht nur wunderschöne Nationalparks, weisse Sandstrände und türkisblaues Wasser zu bieten. Es ist auch unter freiwilligen Helfern aus aller Welt sehr beliebt, die sich in verschiedensten Freiwilligenprojekten einbringen. Glücklicherweise hat die costaricanische Regierung schon früh bemerkt, dass die tolle Landschaft und Artenvielfalt des Landes eines seiner grössten Schätze ist. Grosse Flächen des Landes stehen unter Schutz und wurden als Nationalpark erklärt. Daneben gibt es viele private Naturreservate und Tierschutzprogramme, die sich kranken, misshandelten, gejagten oder ausgesetzten Wildtieren annehmen. Auch wenn viel Landesfläche geschützt wird, so fehlt es dennoch an helfenden Händen. Und genau hier kommen internationale Freiwillige ins Spiel! Bei einer Freiwilligenarbeit im Tier- und Naturschutz in Costa Rica hast du die Chance an wirklich wunderschönen Orten inmitten der Natur zu leben und zum Schutz des sensiblen Ökosystems und Wildlife beizutragen.
Die meisten Freiwilligen, die sich für Costa Rica entscheiden, werden in Nationalparks und privaten Schutzgebieten eingesetzt. Du hast den Luxus aus einer grossen Auswahl an Projekten auswählen zu können, da South America Inside mit zahlreichen Tierauffangstationen (Affen, Papageien, Ozelots, Wildkatzen, Meeresschildkröten, Reptilien, Faultiere, etc. und Naturschutzprojekten, Nationalparks, Reservaten und gemeinnützigen Organizationen zusammenarbeitet. Ausserdem kannst du als Freiwilliger in Costa Rica auch beim Wiederaufforsten helfen, Touristen geheime Ecken des Regenwalds zeigen oder Meeresschildkröten am Strand retten.


Rahmendaten Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Mindestalter: 18 Jahre (einige Projekte sind ab 17 Jahren möglich)
Einsatzdauer: ab 2 Wochen
Vorkenntnisse: nicht erfordert
Beginn: jederzeit
Unterkunft: Mehrbettzimmer in Volunteer House oder Einzelzimmer bei Gastfamilie
Verpflegung: Vollpension oder Halbpension
Sprachkenntnisse: Englisch und/oder Spanisch (Buche deinen Spanischkurs in Costa Rica gleich mit dazu!)

 

Hinweis: Das Programm wird von unserem Partner South America Inside durchgeführt und nicht von Mein Südamerika. Für dieses Programm gelten daher die AGBs von South America Inside, welche Sie hier einsehen können.

Leistungen

Inkludierte Leistungen

• Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
• Übersetzung der Anmeldeunterlagen
• Platzierung im Freiwilligenprojekt
• Einführungsgespräch vor Ort
• Programm-Handbuch
• Ansprechpartner vor Ort
• 24-Stunden-Notfallnummer
• Flughafenabholung
• Mehrbettzimmer in Volunteer House
• Vollpension
• Information zu einer passenden Auslandsreisekrankenversicherung
• Flugbuchungsservice (optional und kostenlos)
• Teilnahmezertifikat


Exkludierte Leistungen

• Anmeldegebühr 75 EUR
• Flug
• Reisekrankenversicherung
• Fahrten mit öffentl. Verkehrsmitteln vor Ort

 

Wichtiger Hinweis: Die Preisangabe ist ein Richtwert. Der Endpreis hängt von der Dauer und dem Umfang des gebuchten Auslandsaufenthalts ab.

 

Termine & Preise

Saison von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Ganzes Jahr01/01/2018 - 31/07/2019635 €-

Länderinformationen

 

Costa Rica

Fakten

Fläche 51.100 qkm
Bevölkerung ca. 4,6 Millionen Einwohner
Hauptstadt San José mit 1,4 Mio Einwohnern im Großraum
Die größten Städte San José, Puerto Limón (ca. 64 300), San Francisco (ca. 59 400)
Landessprache Spanisch
Währung Costa-Rica-Colón

Wichtige Historische Daten

1502 erreicht Kolumbus die atlantische Küste Costa Ricas
Ab 1560 erfolgt die Kolonisierung durch Spanien
1563 wird Cartago durch spanische Eroberer gegründet
Am 15. Septembe 1821 erfolgt die Unabhängigkeit
Autoritärer Präsidentialismus von 1936 bis 1940 – ansonsten relativ stabile Präsidialrepublik

Klima

Auch die Klimazonen in Costa Rica sind divers: herrscht im Hochland eher ein kühles Klima, so ist die pazifische Küste von Trocken- und Regenzeiten gekennzeichnet, die Seite am Atlantik dagegen durch ein warmes, relativ feuchtes Klima geprägt. Hier können Urlauber auf 25 bis 30 Grad hoffen – das ganze Jahr über.

 

Tipp:

Costa Rica grenzt an mehreren Ländern in Südamerika die alle eine Rundreise Wert sind. Verbinden Sie Ihre Costa Rica Rundreise mit dem in die Nachbarländer. Hier geht es zu unseren Nicaragua Rundreisen und Panama Rundreisen.

Wichtigste Flughäfen

International: Juan Santamaria bei San José und Daniel Oduber in Liberia
Wer fliegt nach Uruguay
Nature Air und SANSA

Impfungen und Gesundheit:

Vorgeschriebene Impfungen:

Keine bei Einreise direkt aus Europa. Gelbfieber bei Einreise aus Infektionsgebieten.

Empfohlene Impfungen:

Hepatitis A, Typhus.

Malaria:

Ein Malariarisiko besteht nur regional. Dort empfehlen wir allgemeine Schutzmaßnahmen sowie Medikamente zur Behandlung von Malaria CT mitführen.

Malaria-Situation:

Die Hauptstadt San José ist Malaria-frei, ein mäßiges Malariarisiko besteht ganzjährig in ländlichen Gebieten und in den Provinzen Puntarenas und Limon. Malaria wird durch den Stich eines Moskitos meist in der Zeit zwischen Abenddämmerung und Sonnenaufgang auf den Menschen übertragen.


Einreisebestimmungen:

Sofern Sie über eine deutsche Staatsbürgerschaft verfügen, gelten für Sie die folgenden Einreisebestimmungen in Costa Rica. Sofern Sie als Tourist einreisen wollen, können Sie das bis zu 90 Tage ohne ein Visum beantragen zu müssen. Allerdings kann der Beamte bei der Einreise auch nur eine Aufenthaltsgenehmigung von 30 oder 60 Tagen erteilen. Wollen Sie sich länger im Land aufhalten – etwa für ein Praktikum oder Studienaufenthalt – dann muss vorab bei der costa-ricanischen Botschaft eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Zusätzlich müssen alle einreisenden Personen bereits das Rückflugticket vorweisen und auch belegen können, wie sie ihre Reise finanzieren.

Zur Einreise reicht ein Personalausweis nicht aus, es muss ein gültiger Reisepass vorgelegt werden. Dieser muss mindestens 180 Tag nach der Einreise noch gültig sein. Auch mitreisende Kinder benötigen ein eigenen Pass.

Mein Südamerika übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der oben aufgeführten Klima-, Gesundheits- und Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten sowie zu Gesundheitsfragen die zuständigen Gesundheitsämter erteilen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen zu helfen, die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu machen. Indem Sie die Website und die damit verbundenen Angebote nutzen und auf unserer Plattform navigieren, akzeptieren Sie die Cookies. Sie können Ihre persönlichen Cookie-Einstellungen direkt in Ihren Browser ändern.   Mehr Informationen