Unser Spezialist

Monika

aus: Chile

Länder: Bolivien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Peru, Uruguay, Costa Rica, Mexiko

Ihr Kundenbetreuer

Andrea Ruch

Telefon: +49 (0) 89 24295183

Email: info@meinsüdamerika.de

Work & Travel in einem chilenischen Hostel

Mache eine unvergessliche Auslandserfahrung und finanziere dir deinen Aufenthalt in Südamerika durch Arbeit in einem chilenischen Hostel.

Preis p.P:
ab 436 €
Reisedauer:
60 Tage
Reisetermine:
vom 01/01 bis 31/12/2017

Programmbeschreibung


Chile ist wohl eines der kontrastreichesten Länder dieser Erde – von der trockensten Wüste der Welt im Norden, über Steppenlandschaft, Weideland und saftige Wälder bis hin zu jahrtausende alten Gletschern in Patagonien findet man in Chile wirklich alles. Die beeindruckende landschaftliche Vielfalt in Kombination mit der Gastfreundschaft der Einwohner und traditionsreichen Geschichte des Landes, macht Chile zu einem der beliebtesten Reiseziele in Südamerika.


Entdecken Sie dieses Land nicht nur als „gewöhnlicher“ Tourist, sondern tauchen Sie in den Alltag der Chilenen ein, entdecken Sie ihre Eigenheiten und Liebenswürdigkeiten und werden Sie ein Teil der Gesellschaft durch die Teilnahme an einem Work & Travel Programm.


Arbeiten für Unterkunft und Verpflegung
Das Konzept von Work & Travel basiert auf der Idee, Arbeitsleistung mit Unterkunft und Verpflegung zu vergüten. Dies bietet den Teilnehmern den Vorteil, dass sie sich keine Gedanken um Kost und Logis machen müssen und die Kosten dafür einsparen. Sie arbeiten also in einem Hostel oder Gästehaus in Chile mit und erhalten im Gegenzug eine Unterkunft und drei Mahlzeiten am Tag.

So verringern Sie Ihre Ausgaben und können das geplante Reisebudget genau für das nutzen, wofür es gedacht war: Land, Leute und Kultur entdecken und erleben!


Naturschönheiten und Hot Spots erleben
Alle teilnehmenden Gästehäuser befinden sich natürlich in touristischen Gebieten und an Orten von kultureller oder landschaftlicher Bedeutung. Sie können sich also sicher sein, dass Sie bereits an ihrer Programmstelle einen von Chiles touristischen Hot Spots kennenlernen.

Die Organisation der Programmstelle richtet sich ganz nach Ihren Wünschen und Interessen. Arbeiten Sie z.B. in einem Gästehaus in Chiles Hauptstadt Santiago und entdecken Sie in Ihrer Freizeit die Sehenswürdigkeiten der südamerikanischen Groβstadt-Metropole; betreuen Sie Reisende eines Backpacker-Hostels in der Atacamawüste oder Surffans im Strand-Städchen Pichilemu; beraten Sie Touristen über Wanderrouten im Nationalpark Torres del Paine und unternehmen Sie selbst Trekking-Ausflüge zu den beeindruckenden Gipfeln in Patagonien. Sie suchen aus, ob Sie lieber in einer Groβstadt oder einem kleinen Touristenort arbeiten und leben möchten. Gerne können Sie auch mehrere Orte miteinander verbinden.


Ihre Aufgaben
Sie arbeiten in einem Hostel oder Gästeshaus in Chile und übernehmen dort die typischen Aufgaben eines Gästebetriebs. Dazu gehören natürlich Rezeptionsaufgaben wie Check-Ins und Check-Outs der Besucher, die Verwaltung von Übernachtungs-Buchung und die Betreuung der Reisenden; auch die Unterstützung bei der Zimmerreinigung und beim Vorbereiten des Frühstücks kann zu den Aufgaben als Work & Traveller gehören. Je nach Programmstelle können die Tätigkeiten variieren und ausgeweitet werden, beispielsweise verfügen einige der Hostels über einen eigenen Restaurant-Betrieb, andere bieten ihren Gästen touristische Aktivitäten wie Ausflüge und Unternehmungen an. Auch dort können die Teilnehmer eingesetzt werden.


Voraussetzungen
Neben einem Mindestalter von 18 Jahren (max. 65 Jahre) wird eine Einsatzdauer von 4 Wochen vorausgesetzt. Ausserdem sind für die Teilnahme an diesem Auslandsprogramm gute Spanischkenntnisse notwendig. Spanisch-Anfänger oder alle, die eine kleine Auffrischung brauchen, haben die Möglichkeit vor Ort an einem Sprachkurs teilzunehmen. Die Kosten dafür richten sich nach Art und Dauer des Kurses. Weitere Informationen und eine Kostenaufstellung können per Mail angefragt werden.

Für bei uns gebuchte Work and Travel Südamerika Aufenthalte gibt es einen 50,00 € Gutschein auf all unsere Südamerika Rundreisen!

 

Hinweis: Das Programm wird von unserem Partner South America Inside durchgeführt und nicht von Mein Südamerika. Für dieses Programm gelten daher die AGBs von South America Inside, welche Sie hier einsehen können.

Leistungen

Inkludierte Leistungen

- Kompetente Beratung vor Ihrer Reise nach Chile
- Übersetzung aller nötigen Unterlagen auf Spanisch
- Organisation einer passenden Working Holiday Stelle in Chile
- Beschaffung der nötigen Unterlagen aus Chile für den Visumsantrag (falls nötig)
- Unterkunft (Einzel- oder Mehrbettzimmer)
- Vollpension
- Persönlicher deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
- Willkommenspaket mit nützlichen Informationen zum Aufenthalt in Chile
- Country Handbook Chile
- "Insider Tipps" für den Aufenthalt in Chile
- Touristicher Stadtplan von Santiago
- 130-seitiger Stadtführer von Santiago
- Informatives Willkommensgespräch in Santiago
- Organisation der Weiterreise zur Programmstelle
- Teilnahmebestätigung
- 24/7 Notfall Hotline


Exkludierte Leistungen

- Einmalige Anmeldegebühr (75 EUR)
- An- und Abreisekosten nach Chile
- Reiseversicherung

 

Wichtiger Hinweis: Die Preisangabe ist ein Richtwert. Der Endpreis hängt von der Dauer und dem Umfang des gebuchten Auslandsaufenthalts ab.

 

Termine & Preise

Saison von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
Teilnahme bis 2 Monate01/01/2017 - 31/12/2017436 €-

Länderinformationen

 

Chile

Fakten

Fläche 755.696 km²
Bevölkerung ca. 17 Mio
Hauptstadt Santiago de Chile
Die größten Städte 1. Santiago 2. Vina causino 3. Antofagasta 4. Vina del Mar 5. Valparaiso
Landessprache Spanisch
Währung Chilenischer Peso (CLP)

Wichtige Historische Daten

  • 1520 betratt als erster Europäer Ferdinand Margellan Chile
    Pedro de Valdivia begann 1540 mit 150 Soldaten eine Expedition nach Chile, wo er ein Jahr später 1541 die Hauptstadt Santiago gründete.
  • Bereits 1808 erlangte Chile seine Unabhängigkeit von Spanien
    1891 Bürgerkrieg mit 6.000 Toten
  • 1906 Erdbeben und Tsunami der die Stadt Valparaiso zerstörte
  • 1970 Allende wird zum Präsident Chiles
  • 1973 Putsch durch Pinochet was zu einer starken Radilasierung der Poltik führte und viele Tote fordert.
  • 1990 mit der freien Wahl Aylwins zum Präsidenten gelingt Chile der Weg zurück zur Demokratie

Klima

Chile hat viele verschiedene Klimas. Da es Wüsten, Berge und Küstenregionen gibt sowie eine riesige Nord- Südausdehnung. Im Norden herrschen relative milde Temperaturen um 15 - 25 ° Grad nur im Winter mit nur geringen Änderungen. In Zentralchile ist der Wechsel der Temperaturen jahreszeitlich stärker Ausgeprägt, im Sommer sind Temperaturen bis 30 Grad möglich. Im Winter sinken diese stark. Chiles Süden erreicht nur im Sommer Temperaturen von 20 Grad im Winter gibt es Minus Grade.

 

Tipp:

Chile grenzt an mehreren Ländern in Südamerika die alle eine Rundreise Wert sind. Verbinden Sie Ihre Chile Rundreise mit dem in die Nachbarländer. Hier geht es zu unseren Bolivien Rundreisen, Argentinien Rundreisen und Peru Rundreisen.

Wichtigste Flughäfen

Santiago de Chile Airport, Flughafen Aeropuerto Comodoro Arturo Merino Benitez

Chilenische Fluglinien

LAN AIRLINES

Impfungen und Gesundheit

Vorgeschriebene Impfungen:

Keine

Empfohlene Impfungen:

Hepatitis A, bei individuellen Reisen Typhus

Malaria:

Chile ist frei von Malaria

Einreisebestimmungen:

Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Chile reisen. Bei einreise wird kostenlos eine "Tarjeta de Turismo" (Touristenkarte) ausgestellt, zum Aufenthalt von 90 Tagen berechtigt, diese muss beim Verlassen des Landes zurückgegeben werden. Bei Verlust oder Diebstahl muss daher vor Ausreise von der "Policía Internacional" in Santiago (Gral. Borgoño 1052, Tel. 02-5657863) bzw. in anderen Regionen von der "Policía de Investigaciones" eine Ersatzkarte ausgestellt werden. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung um weitere 90 Tage ist gegen eine Gebühr von 100 USD einmalig möglich. Zuständig ist das "Departamento de Extranjería" in Santiago (Agustinas 1235, Tel. 02-5502469) bzw. in anderen Regionen die jeweilige "Gobernación Provincial".Reisedokumente: Für Erwachsene Reisepass der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Der Kinderreisepass und der Kinderausweis ist offiziell nicht anerkannt, wird aber akzeptiert sofern mit Foto versehen.

Mein Südamerika übernimmt für die Aktualität und Vollständigkeit der oben aufgeführten Klima-, Gesundheits- und Einreisebestimmungen keine Gewähr. Abschließende und verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen können nur die zuständigen Botschaften und Konsulate der jeweiligen Staaten sowie zu Gesundheitsfragen die zuständigen Gesundheitsämter erteilen.