Unser Spezialist

Kai Peter

aus: Argentinien

Länder: Argentinien

Ihr Kundenbetreuer

Andrea Ruch

Telefon: +49 (0) 89 24295183

Email: info@meinsüdamerika.de

Work and Travel mit Unterkunft und Sprachkurs in Argentinien

Serviere einen Cortado, Carlitos oder Empanadas und verbessere dabei dein Spanisch. Neben Speis und Trank verdiene dir ein Taschengeld und gewinne Einblick in den argentinischen Arbeitsalltag.

Preis p.P:
ab 1425 €
Reisedauer:
60 Tage
Reisetermine:
vom 01/01/2016 bis 31/12/2017

Programmbeschreibung


Warum sollte man für ein Taschengeld in Argentinien in einer „Restobar“ kellnern, in einem Hostel an der Rezeption mitarbeiten oder einer anderen Aushilfstätigkeit nachgehen?

Ganz einfach: So lernt man sehr schnell die spanische Sprache und viele neue Leute kennen. Ausserdem kann man sich ein Taschengeld dazuverdienen und oft bekommt man auch Essen gratis dazu. Somit kann man sich die ein oder andere anschliessende Reise in Argentinien verdienen, ein willkommender Nebeneffekt. Gerade junge Leute mit knapp bemessenem Reisebudget sind dankbar für jedes günstige Angebot, sich für mehrere Monate in Südamerika aufhalten zu können und dabei möglichst viel zu sehen und zu lernen.


Dies leistet das sog. „Work and Travel“ Programm in Argentinien

Auch als völliger Spanisch-Anfänger ist eine Teilnahme möglich. Denn der Aufenthalt beginnt mit einem 4-wöchigen Intensiv-Spanischkurs, der den Teilnehmer auf seine anschliessende Tätigkeit vorbereitet. Im Kurs wird noch ordentlich Grammatik gepaukt. Im Job muss man dann zwangsweise reden und verstehen lernen. Ein schneller Sprachfortschritt ist somit garantiert. Mit deinem Lebenslauf auf argentinisch bewaffnet, stellst Du dich bei den Jobangeboten vor. Diese werden dir vor Ort mitgeteilt und Du handelst die Arbeitszeiten, Bedingungen und die Entlohnung mit dem Jobgeber selbst aus. Du alleine entscheidest, welchen Job Du unter welchen Bedingungen machen möchtest. Die Tätigkeit dient der Spachperfektion und die Entlohnung ist als ein Incentive zu verstehen und wird nicht ausreichen, um deinen Aufenthalt in Südamerika zu finanzieren. Alleine wird man vor Ort auch nie sein, denn man trifft immer auf andere gleichgesinnte, internationale Teilnehmer. Gemeinsam wohnt man günstig in einem schönen Teilnehmerhaus, in dem übrigens auch junge Argentinier wohnen. Es wird häufig zusammen gekocht, Grillabende („asados“) veranstaltet und ausgegangen. Oder man spannt auf der Sonnenterrasse bei einem Mate-Tee aus und plant mit den anderen Teilnehmern die nächste gemeinsame Reise nach Patagonien, Feuerland oder in die Anden.
Wer keine Lust auf Kellnern in einem Restaurant oder Café hat, der kann sich auch sozial engagieren in einem der vielen Freiwilligenprojekte. Eine interessante Tätigkeit wird auch für dich dabei sein. Wichtig ist, dass Du viel mit Einheimischen zusammenkommst, so die Sprache lernst und viel über die Kultur und Eigenarten der Argentinier lernst.

 

Hinweis: Das Programm wird von unserem Partner Pasantias Argentinas durchgeführt und nicht von Mein Südamerika. Für dieses Programm gelten daher die AGBs von Pasantias Argentinas, welche Sie hier einsehen können.

Leistungen

Inkludierte Leistungen

- Programmangebot, Anreise- und Aufenthaltsinfos, Beratung vor deiner Reise nach Argentinien
- Flughafenabholung in Córdoba bei Ankunft und Transfer zur Unterkunft
- Unterkunft im Teilnehmerhaus, 4-Bettzimmer, Selbstverpflegung
- Einführungsveranstaltung, Einstufungstest, City-Tour
- Intensiv Spanischkurs, Kleingruppe, 20 Unterrichtsstunden à 45 min pro Woche, Mo-Fr
- Erstellung des argentinischen Lebenslaufes, Bewerbungstraining
- Ansprechpartner und Betreuung vor Ort
- Jobangebote und Angebote an Freiwilligen-Projekten
- Sprachkurs-Zertifikat und Teilnahmebescheinigung


Exkludierte Leistungen

- Flüge
- Versicherungen
- Verpflegung (günstige Selbstverpflegung in ausgestatteten Küchen im Teilnehmerhaus)
- Transport, Telekommunikation, Freizeit, Reisen vor Ort



Zubuchbare Leistungen


Verlängerungswoche Spanischkurs156 € Pro Person
Verlängerungswoche Unterkunft94 € Pro Person

 

Termine & Preise

Saison von - bis Doppelzimmerpreis p.P. Einzelzimmerpreis p.P.
„4+4“ mit 4 Wochen Spanischkurs + 4 Wochen Work & Travel = 8 Wochen Unterkunft01/01/2016 - 31/12/20171425 €-

Länderinformationen

 

Argentinien

Fakten:

  • Fläche 2.780.951km
  • Bevölkerung ca. 40 Millionen Einwohner
  • Hauptstadt Buenos Aires
  • Die größten Städte 1. Buenos Aires 2. Córdoba 3. La Matanza 4. Rosario 5. Lomas de Zamora
  • Landessprache Spanisch
  • Währung Argentinischer Peso

Wichtige Historische Daten:

  • Als erster Europäer erreichte Juan Díaz de Solís Argentinien im Jahr 1516.
  • Mit der Absetzung des spanischen Vizekönigs am 25. Mai 1810 in Buenos Aires wird Argentinien Unabhängig.
  • Ohne die Provinz Buenos Aires wird Argentinische Republik 1853 gegründet
  • 1976 ergreift das Militär die Macht in Argentinien, die Militärjunta regiert mit Eiserner Hand
  • 1983 mit der Wahl Raúl Alfonsín kehrt Argentinien zur Demokratie zurück

Tipp:

Argentinien grenzt an mehreren Länder die alle eine Südamerika Rundreise Wert sind. Verbinden Sie Ihre Argentinien Rundreise mit dem in die Nachbarländer. Hier geht es zu unseren Brasilien Rundreisen, Bolivien Rundreisen, Chile Rundreisen oder Uruguay Rundreisen .

Lesen Sie unseren Artikel: Was sind die besten Reiserouten Argentiniens?

Klima:

Das Klima im Norden von Argentinien kann als tropisch und subtropisch bezeichnet werden, in der Mitte herrscht ein gemäßigtes Klima vor, während im Süden eine kühle bis kalte Region zu finden ist.

Wichtigste Flughäfen:

Buenos Aires AEP, Cordoba COR, Mar del Plata MDQ, San Carlos de Bariloche BRC

Wer fliegt nach Argentinien:


Iberia, Air France, Alitalia, TAM, Lufthans, United, American Airlines

Impfungen und Gesundheit:

Vorgeschriebene Impfungen:

keine

Empfohlene Impfungen:

Standardimpfungen und Hepatitis A

Gelbfieberimpfung empfohlen bei Reisen in die Provinzen Formosa und Misiones und in den Iguazú Nationalpark.

Malaria:

Argentinien ist weitgehend malariafrei und es kommt auch nur die weniger gefährliche Form der Malaria vor.

Nur in den ländlichen Teilen der Provinzen Salta und Jujuy und den Tiefebenen der Provinzen Misiones und Corrientes besteht von Oktober bis Mai ein gewisses Malariarisiko.

Mückenschutzmaßnahmen sind aber auf jeden Fall zu empfehlen.

Einreisebestimmungen:

Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Argentinien einreisen. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung bis zu insgesamt 6 Monaten ist vor Ort (Ausländerbehörde) möglich. Es besteht jedoch kein Anspruch darauf. Reisedokumente: Für Erwachsene Reisepass der noch mindestens 3 Monate gültig ist. Kinder benötigen einen Kinderreisepass der noch mindestens 3 Monate gültig ist. Eintragung im Reisepass der Eltern wird bis zum vollendeten 5.Lebensjahr des Kindes anerkannt. Auch der alte Kinderausweis wird anerkannt wenn noch 3 Monate gültig.